PRAXIS

Stephanie Kreder-Regner

Begonnen hat alles mit einer Ausbildung zur Kosmetikerin im Jahre 1971.
Begleitend zu diesem Beruf bekam ich auch spezifizierten Unterricht im Bereich der Kosmetisch- und Medizinischen Fußpflege.

2005 absolvierte ich die Prüfung zur Staatlich geprüften Podologin mit Abschluss und Verleihung der Deuser-Schule in Rheinland-Pfalz / Ludwigshafen.
Eine eigene Praxis gab es bereits schon seit 2002 in Stuttgart-Degerloch für die Medizinische Fußpflege.
Seit dem 01. April 2008 werden die Dienstleistungen in sehr angenehmen und hellen Räumlichkeiten in Stuttgart-Sonnenberg ausgeübt.

Patienten mit Fußproblemen verschiedenster Art wie etwa Bluter, Diabetiker oder Rheumatiker schätzen die Leistungen von mir sehr.
Die Erfahrung und ständige Fortbildung von über 40 Berufsjahren kommen dabei bestens zur Geltung.

Vor der Behandlung wird beim Erstbesuch selbstverständlich zunächst einmal eine individuelle Bedarfsanalyse ermittelt, sodass die optimale Vorgehensweise zum allerbesten Ergebnis führt.
Natürlich ist jeder Mensch, auch ohne große Fußprobleme jederzeit willkommen.

Denn: Vorbeugen durch regelmäßige Behandlungen und Pflege ist das „A“ (wie ist das angenehm) und „O“ (wie tut das Weh) für unbeschwerliches Gehen.

Durchgehende Behandlungszeiten!
Montag bis Donnerstag von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr Termin nur nach telefonischer Vereinbarung!

Telefon 0711 . 7 65 12 86 / Mobil 0163 . 7 65 12 86 / Telefax 0711 . 80 66 68 83
Laustraße 38 / 70597 Stuttgart (Sonnenberg)

Alle Kassenzulassungen (für Diabetiker) werden von uns ebenfalls behandelt!
Zu diesen Zeiten ist die Praxis zwecks Fortbildungen oder Kurzurlaube geschlossen:
26.10.20 - 30.10.20 / 23.12.20 - 08.01.21

RÄUMLICHKEITEN

WARTEZIMMER

Sie sind pünktlich…..das ist fein.
Jeder Patient möchte seine weiteren Termine gerne in seinem zeitlichen Raster fortsetzen, wie Sie bestimmt auch.

Bis zu Ihrem Termin können Sie sich in unserem hellen Wartezimmer aufhalten und auf Ihre Behandlung vorbereiten.

Zum Zeitvertreib liegen ein paar Lektüren zum lesen für Sie bereit.

BEHANDLUNGSRAUM

Der Behandlungsraum ist mit einem elektrischen Behandlungsstuhl, der individuell auf den Patienten eingestellt wird ausgestattet.

Die Arbeitsgeräte sind auf dem neuesten Stand der Technik und für jegliche Behandlungsmethoden abgestimmt.

MEDIZINISCHE FUSSPFLEGE

Gönnen Sie sich und Ihren Füßen etwas Gutes!

In der medizinischen Fußpflege werden Bereiche wie eingewachsene Nägel, Hühneraugen, Druckstellen, Nagel- und
Hautpilzbehandlung, (auch unterstützende Behandlungen nach Angaben des Hautarztes), sowie Warzen, Hornhaut,
Schwielen und Schrunden behandelt.

Also, warten Sie nicht bis sich der Zustand Ihrer Füße verschlimmert!.
Wenn Sie bei mir waren, haben Sie wieder einen unbeschwerten Gang.

Preisliste für Medizinische Fußpflege und podologische Behandlungen.

PODOLOGIE

Die „Lehre vom Fuß“ (logos-Lehre) und (podos-Fuß), kommt aus dem griechischen und ist die Ableitung für den Begriff Podologie. Dieser Begriff bezeichnet die nichtärztliche Heilkunde am Fuß.

Die Aufgabengebiete einer Podologin/eines Podologen sind sehr vielseitig und stellen sich aus den Bereichen der Inneren Medizin (Diabetologie), der Orthopädie, der Dermatologie und der Chirurgie zusammen.

Seit dem 02.01. 2002 ist der Beruf der Podologin/ des Podologen als medizinischer Fachberuf und nichtärztlicher Heilberuf laut des Podologengesetzes (PodG) definiert und anerkannt. Die Berufsbezeichnung ist geschützt.

Für die Tätigkeit des Podologen ist eine Ausbildung mit abschließender staatlichen Prüfung erforderlich.

Risikopatienten, wie Menschen mit Erkrankungen der Gefäße oder Diabetiker, sollten sich regelmäßig einer medizinischen Fußbehandlung unterziehen.

LICHTTHERAPIE

Die Lichttherapie wird zur Abtötung der Pilze bei den zu behandelnden Fuß- und Handnägeln eingesetzt.
Die Diagnostik ist in den meisten Fällen über die optische Begutachtung festzustellen.

Sollte es erforderlich sein eine Nagelprobe zu entnehmen, sollte dies über einen Podologen oder medizinischen Fußpfleger ausgeübt werden. Weitere Informationen erhalten Sie in einem persönlichen Beratungsgespräch.

Während der Belichtung werden die Pilze angegriffen und zerstört. Bei wiederholten Anwendungen wird sichergestellt, dass die zu tötenden Pilze tief unter der Oberfläche erreicht werden.

Bei einem Befall von Nagelpilz gibt es auch unterschiedliche Grade von leicht, über mittel bis schwerem Befall.
Zögern Sie also nicht bis sich bei Ihnen der Befall zusehenst verschlimmert.

Beim entfernen der befallenen Nagelsubstanzen wird der Nagel in der Fläche ausgedünnt und nicht entfernt.
Auch hier gilt selbstverständlich „Vorsicht ist besser als Nachsicht“.

Ich begleite Sie bis zum bestmöglichen Ergebnis mit fachlicher Unterstützung.

DRUCKENTLASTUNG

Zehenrichter
Zehenrichter
Druckentlastung für Zehenzwischenräume
Druckentlastung für Zehenzwischenräume
Druckentlastung für Hammerzehen
Druckentlastung für Hammerzehen

Hier sehen Sie einen kleinen Teil meiner konfektionierten Druckentlastung.

Deformierte Zehen z.B. durch Senk-Spreizfüße, Plattfüße und Hohlfüße sind häufig die Ursache für die Behandlung mit Druckentlastenden Hilfsmitteln.

Sie erhalten bei Bedarf auch Maßanfertigungen für alle bestehenden Deformationen an Problemfüßen.

Probieren Sie nicht selbst etwas aus, was definitiv nicht zu einem Erfolg führt!.

Aus diesem Grund gibt es uns Podologen, die mit individuellem Rat die richtige Lösung für Sie finden.

NAGELPROTHETIK

Linke Abbildung:

Dieser Abdruck (braun – negativ / blau – positiv) musste zur Anfertigung einer Nagelprothese erstellt werden.

Die Ursache hierbei war ein Hühnerauge unter der Nagelplatte. Die Ursache: druck durch falsches Schuhwerk.
Die Nagelprothetik kommt auch zum Einsatz bei beschädigten Nägeln durch Sportverletzungen und Nagelpilz.

Rechte Abbildung:

Die Nagelplatte (links) wird aufgefräst und das darunterliegende Hühnerauge aus dem Nagelbett entfernt.
Im Anschluß wird die Nagelprothese hergestellt und angepasst, um das freie empfindliche Nagelbett zu schützen.

NAGELSPANGENTECHNIK

Die Nagelspangentechnik (Ross-Frasermodell) findet Verwendung bei eingewachsenen Nägeln, Rollnägeln und
deformiertem Nagelbett.

Das Ziel der Behandlungsmethode ist, den Nagel in die gesunde, natürliche Form zurückzuführen.
Bei nichtbehandelten Nägeln treten sehr unangenehme Schmerzen auf.

Sobald Sie eine Veränderung an Ihren Füßen spüren, rufen Sie mich an, damit ich für Sie die optimale Lösung
umsetzen kann und Sie nicht an unnötigen Schmerzen leiden.